• Zielgruppen
  • Suche
 

Elos - Quality review recognition at policy level

Leitung: Prof. Dr. Dirk Lange

Koordination: Doreen Huget

Förderung: Europäische  Kommission;  Programm für Lebenslanges Lernen

Laufzeit:  11/2011 - 10/2014;   Volumen: 14.462 EUR

                                                                       Projektnummer: 2011-3934 / 001 - 001

Projektbeschreibung

Elos – Quality review & recognition at policy level (Elos QR) ist ein innovatives Bildungskonzept, dass die europäische und internationale Ausrichtung von Sekundarschulen fördern möchte. Das Projekt ermöglicht dies durch eine kritische Diskussion der internationalen Dimensionen von Schulpolitik. Das europäische Netzwerk besteht seit 2004 und läuft unter dem Programm des Lebenslangen Lernens. In Deutschland steht das Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Lange am Arbeitsbereich AGORA Politische Bildung, Institut für Politische Wissenschaft, Leibniz Universität Hannover. Derzeit gibt es etwa 140 Schulen im Elos Netzwerk.

Die meisten der 22 teilnehmenden Länder haben ein nationales Netzwerk (und / oder mehrere regionale Netzwerke) von Elos-Schulen. Elos-Schulen sind somit auch Teil eines aktiven europäischen Netzwerkes, das die gleichen inhaltlichen Ziele, die so genannten Elos Standards, verfolgen. Elos-Schulen haben die Möglichkeit, sich dem internationalen Elos-Verband anzuschließen, dessen Hauptaufgaben darin bestehen, die nationale Qualität hinsichtlich des Common Framework for Europe Competences (CFEC) zu garantieren, Elos-Schulen zu zertifizieren und die Elos-Qualitätstandards auf einem internationalem Level zu erhalten.

Der CFEC bietet eine umfassende und einzigartige Zusammenstellung von Entwicklungskompetenzen an. Die SchülerInnen lernen, wenn sie auf eine Elos-Schule gehen, sich auf das Studieren, Arbeiten, Leben und Aufwachsen in einem internationalen Umfeld vorzubereiten.

Im Jahre 2014 wird das Elos-Netzwerk im Rahmen des Projekts „Elos QR“ weiter am System der Qualitätssicherung und Zertifizierung arbeiten, um eine hohe Qualität des Bildungskonzeptes zu gewährleisten.

Sollten Sie mehr Information wünschen, kontaktieren Sie bitte ihre nationale/regionale Koordinatorin Doreen Huget unter:

d.hugetipw.uni-hannover.de oder besuchen Sie die Elos Internetseite: http://www.eloseducation.info/