• Zielgruppen
  • Suche
 

Apl. Prof. Dr. phil. habil. Axel Schulte (i.R.)

Leibniz Universität Hannover

Institut für Politische Wissenschaft
Schneiderberg 50
30167 Hannover

Tel.: +49 (511) 762 - 4683 (Sekr.)

Fax: +49 (511) 762 - 4199

Email: axel.schulte@ipw.uni-hannover.de

Standort: Callinstr. 20, Raum 207

Sprechstunde: n.V.

 

 Lebenslauf

  • Jg. 1943,

  • 1963-70 Studium der Fächer Politische Wissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin;

  • 1970 Erste (Wissenschaftliche) Staatsprüfung für das Amt des Studienrats,

  • 1970-72 Wissenschaftlicher Tutor im Fachbereich Politische Wissenschaft der FU Berlin, Facheinheit Politische Pädagogik,

  • seit 1972 Lehr- und Forschungstätigkeit als Wiss. Assistent und Hochschulassistent am Institut für Politische Wissenschaft der (Technischen) Universität Hannover;

  • 1978 Promotion zum Dr. phil.;

  • 1985 Habilitation, venia legendi für das Fachgebiet "Wissenschaft von der Politik";

  • 1986-1998 Vertretung von Professorenaufgaben;

  • 1995 Auszeichnung mit dem Preis der Schader-Stiftung, Darmstadt "Gesellschaftswissenschaften im Praxisbezug", Themengebiet "Migration" in der Kategorie "Wissenschaftliche Arbeit" in der Politikwissenschaft (zusammen mit H. Heinelt);

  • 1990 Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor;

  • 1999-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Hannover.

  • 2002-März 2003 Verwaltung einer C 3 Professur (50%)

  • 2003 wissenschaftlicher  Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft.

  • 2008-2009 Verwaltung der W 3 Professur "Didaktik der Politischen Bildung" (75%)

    Oktober 2008 Eintritt in den Ruhestand

    Zum Seitenanfang

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Migration, Integration und Multikulturalität

  • Demokratietheorie

  • Politische Bildung, Menschenrechtsbildung und Interkulturelles Lernen

  • 1993-95 Leitung des Forschungsprojektes "Zur Lebenssituation und Integration iranischer Staatsangehöriger in Niedersachsen" (Gefördert mit Forschungsmitteln des Landes Niedersachsen)

Zum Seitenanfang

Publikationen (Auswahl)

Monographien und Sammelbände:

  • Integration und Antidiskriminierung. Eine interdisziplinäre Einführung, Weinheim/München 2010, 188 S. (zusammen mit Andreas Treichler) (Juventa Verlag. Grundlagentexte Soziale Berufe)

  • Demokratie und Integration: Zwischen dem Ideal gleicher Freiheit und der Wirklichkeit ungleicher Macht - Eine Studie mit Blick auf Norberto Bobbio, Münster/ Berlin 2009, 172 S. (LIT Verlag. Politische Theorie Band 8, herausgegeben von Prof. Dr. Michael Th. Greven)

  • Integrations- und Antidiskriminierungspolitik in Einwanderungsgesellschaften: Zwischen Ideal und Wirklichkeit der Demokratie. Expertise im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. Wirtschafts- und sozialpolitisches Forschungs- und Beratungszentrum. Abteilung Arbeit und Sozialpolitik. Gesprächskreis Migration und Integration (Hrsg.), Bonn 2002, 109 S.

  • Zwischen Diskriminierung und Demokratisierung. Aufsätze zu Politiken der Migration, Integration und Multikulturalität in Westeuropa, Frankfurt/M. 2000, 272 S. (IKO-Verlag für Interkulturelle Kommunikation)

  • International Migration and Liberal Democracies - Internationale Migration und freiheitliche Demokratien. Jahrbuch Migration - Yearbook Migration 1999/2000, Münster 2000, 270 S. (Hrsg. zusammen mit Dietrich Thränhardt) (LIT Verlag)

  • Multikulturelle Einwanderungsgesellschaften in Westeuropa: Soziale Konflikte und Integrationspolitiken. Expertise im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.), Bonn 1998, 91 S.

  • Zur Lebenssituation und Integration iranischer Staatsangehöriger in Niedersachsen, Hannover, 1996, 544 S. (Endbericht des Forschungsprojekts) (Leitung: Axel Schulte; Bearbeiter: Morteza Ghaseminia)

  • Produktive Rückkehr? Rückwanderung, Beschäftigungsproblematik und Kooperativen in einer abhängig entwickelten Region. Das Beispiel Süditalien, Berlin 1986, 72 S. (EXpress Edition)

  • Ausländer in der Bundesrepublik. Integration, Marginalisierung, Identität , Frankfurt/M. 1985, 163 S. (Hrsg. zusammen mit Cornelia Trabandt und Abudi Zein) (Materialis Verlag)

  • Der Konsens in der politischen Bildung - demokratischer Rahmen oder Mittel der Ausgrenzung von Gesellschaftskritik und Alternativen? Zur Diskussion über Konsens und Pluralismus in der neueren politischen Bildung, Hannover 1980, 48 S. (Diskussionsbeiträge des Seminars für Wissenschaft von der Politik/ Universität Hannover, Nr.5; auch Materialis Verlag)

  • Demokratisierung. Interpretation des Begriffs in der politischen Bildung und geschichtliche Spezifizierung, Frankfurt/ New York 1979, 219 S. (Campus Forschung 105)

Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelbänden:

 

  • Religionen in der Einwanderungsgesellschaft: Zwischen Menschenrechten und sozialer Wirklichkeit. In: Nauert, Matthias/Hahn, Kathrin/Tüllmann, Michael/Kösterke, Sylke (Hrsg.): Religionssensibilität in der Sozialen Arbeit. Positionen, Theorien, Praxisfelder. Stuttgart: W. Kohlhammer Verlag 2017, S. 51-79.

 

 

  • Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft: Zwischen Ideal und Wirklichkeit von Demokratie und Menschenrechten. Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Überlegungen. In: Greco, Sara Alfia/Lange, Dirk (Hrsg.): Emanzipation. Zum Konzept der Mündigkeit in der Politischen Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2017, S. 108-128.

 

 

  • Interkulturelles Lernen. In: Lange, Dirk/Reinhardt, Volker (Hrsg.): Basiswissen Politische Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Bd. 1: Konzeptionen, Strategien und Inhaltfelder Politischer Bildung. Hrsg. v. Dirk Lange und Volker Reinhardt. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2017, S. 651-662.

 

 

  • Entwicklung - global und lokal, im Norden und im Süden. Zum zivilgesellschaftlichen Engagement des Freundeskreises Tambacounda e.V., Hannover. In: Migration und Soziale Arbeit, 4/2016, S. 318-324 (zusammen mit Vincent Franklin und Sigrid Ortmann).

  • Politische Partizipation und Demokratie in der Einwanderungsgesellschaft: Auf dem Weg zur gleichen politischen Freiheit? In: Migration und Soziale Arbeit, 3/2016, S. 196-205.

  •  Integrationspolitik zwischen den nicht eingehaltenen Versprechen und der Demokratisierung der Demokratie. Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Demokratietheorie von Norberto Bobbio. In: Rother, Stephan (Hrsg.): Migration und Demokratie. Studien zur Migrations- und Integrationspolitik, Wiesbaden 2016, S. 49-83 (Springer Fachmedien) i.E..
  • Politische Partizipation in der Einwanderungsgesellschaft. Auf dem Weg zu mehr Demokratie?.               In: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 1-12/2015, S. 381-391

 

    • Diversity, ethnisch-kulturelle Vielfalt und Integrationspolitik. Politikwissenschaftliche Überlegungen mit Blick auf die Menschenrechte und die Demokratie, in: Genkova, Petia/Ringeisen, Tobias (Hrsg.): Handbuch Diversity Kompetenz. Perspektiven und Anwendungsfelder, Wiesbaden 2015 (Springer Fachmedien) (in Druck) 11 S.
    • Religionen als Akteure in der Einwanderungsgesellschaft, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 5-6/2015, S. 176-181

    • Religionen als Akteure in der Einwanderungsgesellschaft: Freiheitsrechte, gesellschaftliche Funktionen und menschenrechtliche Anforderungen, in: Migration und Soziale Arbeit, 1/2015, S. 4-11
    • Optionspflicht und Staatsangehörigkeitsrecht: Zwischen institutioneller Diskriminierung und rechtlicher Gleichheit. Menschenrechtliche und integrationspolitische Überlegungen zur Kontroverse in der Bundesrepublik Deutschland, in: Migration und Soziale Arbeit, 4/2014, S. 357-372
    • Selbstbestimmungsrecht der Kirchen und ihrer Einrichtungen - ein Integrationshindernis in der multireligiösen Einwanderungsgesellschaft?, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 1/2013, S. 24-33
    • Schutz vor Diskriminierung wegen der Religion: Zwischen Freiheitsrechten und Machtstrukturen, in: Pickel, Gert/Hidalgo, Oliver (Hrsg.): Religion und Politik im vereinigten Deutschland. Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen?, Wiesbaden 2013, S. 357-380 (Springer VS. Reihe Politik und Religion. Hrsg. v. A. Liedhegener u. I.-J. Werkner)
    • Politische Steuerung von Integrationsprozessen und Menschenrechte in der Einwanderungsgesellschaft, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 8/2012, S. 289-297
    • Integration als politische Herausforderung in der Einwanderungsgesellschaft, in: Kunz, Thomas/Puhl, Ria (Hrsg.): Arbeitsfeld Interkulturalität. Grundlagen, Methoden und Praxisansätze der Sozialen Arbeit in der Zuwanderungsgesellschaft, Weinheim/München 2011, S. 58-73 (Juventa Verlag. Studienmodule Soziale Arbeit)
    • Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland: Von politischer Opportunität und institutionalisierter Ungleichbehandlung zur menschenrechtsbasierten Politik?, in: dms - der moderne staat - Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, 1/2011, S. 29-60

    • Verbotene Diskriminierung oder zulässige Unterscheidung? Zur Ungleichbehandlung wegen der Religion bei der Beschäftigung im kirchlichen Bereich, in: Migration und Soziale Arbeit, 3-4/2010, S. 265-275

    • Schutz vor Diskriminierung wegen der Religion: Gefährdung kirchlicher Selbstbestimmung oder Freiheitssicherung gegenüber gesellschaftlicher Macht?, in: Johannsen, Friedrich (Hrsg.): Religion im Zusammenhang gesellschaftlicher Transformationsprozesse, Stuttgart, S. 107-121 (Kohlhammer)
    • Was heißt hier "Integration"? Zur Klärung eines mehrdeutigen Begriffs, in: Schüler. Wissen für Lehrer 2009: Themenschwerpunkt Migration, 2009, S. 116-119

    • Politikkonzepte für eine multikulturelle Einwanderungsgesellschaft, in: Friedrich-Ebert-Stiftung. Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik (Hrsg.): Einwanderungsgesellschaft Deutschland. Wege zu einer sozialen und gerechten Zukunft, Bonn 2009, S. 17-44 (http://library.fes.de/pdf-files/wiso/06661.pdf

    • Einwanderungskontinent Europa - Welche Integrationspolitik?, in: Heike Brabandt, Volker Epping, Jan Martin Hoffmann, Ines Katenhusen, Christiane Lemke (Hg.): Menschenrechte und Migration in Europa, Münster/ Berlin 2009, S. 145-188 (LIT Verlag. Reihe "Europa als politischer Raum", hrsg. v. Christiane Lemke, Jutta Joachim, Ines Katenhusen, Band 2)

    • Politische Bildung im Einwanderungskontinent Europa: Pädagogische Aufgaben, konzeptionelle Grundlagen und didaktisch-methodische Orientierungen, in: Dirk Lange (Hrsg.): Migration und Bürgerbewusstsein. Perspektiven Politischer Bildung in Europa, Wiesbaden 2008, S. 53-67 (VS Verlag für Sozialwissenschaften)

    • Migration und Integration. Themenheft von: Wochenschau für politische Erziehung, Sozial- und Gemeinschaftskunde. Sekundarstufe II., 58. Jg., Nr. 6 November/Dezember 2007, S. 217-266 (zusammen mit Masoumeh Bayat)

    • Einwanderungskontinent Europa: Welche politische Bildung?, in: Interkulturell und Global. Forum für Interkulturelle Kommunikation, Erziehung, Bildung und globales Lernen, 3/4 2006, S. 47-75

    • Interkulturelles Lernen, in: Basiswissen Politische Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht. Hrsg. v. Dirk Lange und Volker Reinhardt. Bd. 3: Inhaltsfelder der Politischen Bildung. Hrsg. v. Volker Reinhardt, Baltmannsweiler 2007, S. 146-156 (Schneider Verlag Hohengehren)

    • Integrationspolitik – ein Beitrag zu mehr Freiheit und Gleichheit in der Einwanderungsgesellschaft?, in: Sigrid Baringhorst/Uwe Hunger/Karen Schönwälder (Hrsg.): Politische Steuerung von Integrationsprozessen. Intentionen und Wirkungen, Wiesbaden 2006, S. 27-58 (VS Verlag für Sozialwissenschaften)

    • Auf dem Weg in eine gerechtere Gesellschaft von freien und gleichen Individuen? Schutz vor Diskriminierung als rechtliche Verpflichtung und politische Herausforderung. Gekürzte sowie vollständige Fassung, erschienen auf der Website „Migration – Integration – Diversity“ der Heinrich-Böll-Stiftung www.migration-boell.de im Juni 2006 (http://www.migration-boell.de/web/diversity/48_657.htm)

    • Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft. Pädagogische Aufgaben, sozialwissenschaftliche Grundlagen und Elemente der didaktisch-methodischen Umsetzung, in: Heidi Behrens/Jan Motte (Hrsg.): Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft. Zugänge – Konzepte – Erfahrungen, Schwalbach/Ts. 2006, S. 43-81 (Wochenschau Verlag)

    • Migration, Integration und Multikulturalität als Herausforderungen für die Politische Bildung, in: Dirk Lange (Hrsg.): Politische Bildungsforschung. Politikdidaktische Arbeits- und Forschungsschwerpunkte an niedersächsischen Universitäten, Baltmannsweiler 2006, S. 52-71 (Schneider Verlag Hohengehren)

    • Diskriminierung als soziales Problem und politische Herausforderung, in: Hans Nicklas/Burkhard Müller/Hagen Kordes (Hrsg.): Interkulturell denken und handeln. Theoretische Grundlagen und gesellschaftliche Praxis, Frankfurt/New York 2006, S. 369-380 (Campus)

    • Bobbio e la democrazia in Germania, in: Valentina Pazé (Hrsg.): L'opera di Norberto Bobbio. Itinerari di lettura, Mailand: Franco Angeli 2005, S. 122-137

    • IIntegrationspolitiken in Europa: Unterschiedliche Ausprägungen und Tendenzen der Angleichung, in: Migration und soziale Arbeit, 2/2005, S. 91-99

    • Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung europäischer Antidiskriminierungsrichtlinien“ (Deutscher Bundestag – Drucksache 15/4538 vom 16.12.2004) im Rahmen der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend des Deutschen Bundestages am 7. März 2005 in Berlin, in: Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Ausschuss-Drucksache 15(12)440-K (20 S.) (http://www.bundestag.de/parlament/gremien15/a12/Oeffentliche_Sitzungen/20050307/)

    • Die EU-Antidiskriminierungsrichtlinien und ihre Umsetzung in Deutschland: Übereinstimmungen und Differenzen zwischen Kirche und DGB, in: Forum gegen Rassismus. Arbeitsgruppe Gleichbehandlung (Hrsg.): Info-Brief Nr. 5 (August 2004). Sonderausgabe: Umsetzung der EU-Antidiskriminierungsrichtlinien. Diskriminierung und Religion, S. 39-49

    • Migration und Integration. Beitrag zur Website zur Europawahl 2004: www.europathemen.de. Gestaltung durch Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) in Kooperation mit dem Zentrum für Medien und Interaktivität der Universität Gießen, ARTE Multimedia und ww.netzeitung.de, Mai 2004, S. 1-7 (http://www.bpb.de/themen/B8GMMY„0,Migration_und_Integration.html)

    • Auf dem Weg zu einer gerechten Gesellschaft von freien und gleichen Individuen? Zur Gefährdung von Menschenrechten, Demokratie und Integration durch Diskriminierung und Rassismus, in: Freundeskreis Tambacounda e.V. (Hrsg.): Solo für Alle. 16. Juni 2001 – zum internationalen Tag der Flüchtlinge, Hannover 2003, S. 4-7

    • Diskriminierung als soziales Problem in der Einwanderungsgesellschaft, in: IZA. Zeitschrift für Migration und soziale Arbeit, 3-4/2002, S. 13-21

    • Lebensverhältnisse von Migranten und staatliche Integrationspolitik in der Bundesrepublik Deutschland: zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Demokratie, in: Neues Archiv für Niedersachsen. Zeitschrift für Landesforschung, 2/2002, S. 29-50

    • Soziale Konflikte in der Einwanderungsgesellschaft: Merkmale, Ausprägungen und Elemente der politischen Regulierung, in: Andreas Treichler (Hrsg.): Wohlfahrtsstaat, Einwanderung und ethnische Minderheiten. Probleme, Entwicklungen, Perspektiven, Wiesbaden 2002, S. 47-68 (Westdeutscher Verlag)

    • Multikulturelle Einwanderungsgesellschaften, Demokratie und Integrationspolitiken in Westeuropa, in: Hartmut Behr/Siegmar Schmidt (Hrsg.): Multikulturelle Demokratien im Vergleich. Institutionen als Regulativ kultureller Vielfalt?, Wiesbaden 2001, S. 135-176 (Westdeutscher Verlag)

    • Demokratie und Rechtsstaat als Wechselbeziehung. Zur Interpretation des Verhältnisses von Demokratie und Rechtsstaat in der politischen Philosophie von Norberto Bobbio, in: Michael Becker/Hans-Joachim Lauth/Gert Pickel (Hrsg.): Rechtsstaat und Demokratie. Theoretische und empirische Studien zum Recht in der Demokratie, Wiesbaden 2001, S. 69-90 (Westdeutscher Verlag)

    • Zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Demokratie: Lebensverhältnisse von Migranten und staatliche Integrationspolitiken in der Bundesrepublik Deutschland, in: Klaus M. Schmals (Hrsg.): Migration und Stadt. Entwicklungen, Defizite, Potentiale, Opladen 2000, S. 33-83 (Leske + Budrich)

    • Anforderungen an die Politik in der Einwanderungsgesellschaft, in: IZA. Zeitschrift für Migration und soziale Arbeit, 3-4/1999, S. 57-63

    • Demokratie als Leitbild einer multikulturellen Gesellschaft, in: Christoph Butterwegge/Gudrun Hentges/Fatma Sarigöz (Hrsg.): Medien und multikulturelle Gesellschaft, Opladen 1999, S. 187-206 (Leske + Budrich Verlag)

    • Partizipation und politische Bildung in Europa. Eine demokratietheoretische Einführung, in: Ernst Karpf/Doron Kiesel/Manfred Wittmeier (Hrsg.): Partizipation und politische Bildung in Europa. Deutschland, Italien, Niederlande, Frankfurt/M. 1999, S. 9-61 (Haag + Herchen Verlag; Arnoldshainer Texte 106)

    • Multikulturalität als Herausforderung westeuropäischer Demokratien, in: Michael Buckmiller/Joachim Perels (Hrsg.): Opposition als Triebkraft der Demokratie. Bilanz und Perspektiven der zweiten Republik. Jürgen Seifert zum 70. Geburtstag, Hannover 1998, S. 205-221 (Offizin Verlag)

    • Multikulturelle Einwanderungsgesellschaften: Soziale Konflikte und Integrationspolitiken, in: Friedrich-Ebert-Stfitung (Hrsg.); Ethnische Konflikte und Integrationsprozesse in Einwanderungsgesellschaften. Eine Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 29. Oktober 1997 in Erfurt, Bonn 1998, S. 11-36 (Gesprächskreis Arbeit und Soziales Nr. 81)

    • Multikulturalismus: Gefährdung oder Weiterentwicklung von Integration und Demokratie?, in: Hans-Peter Waldhoff/Dursun Tan/Elcin Kürsat-Ahlers (Hrsg.): Brücken zwischen den Zivilisationen. Zur Zivilisierung ethnisch-kultureller Differenzen und Machtungleichheiten. Das türkisch-deutsche Beispiel, Frankfurt/M. 1997, S. 289-322 (IKO - Verlag für Interkulturelle Kommunikation)

    • Multikulturelle Demokratie. Überlegungen zur politischen Gestaltung des Zusammenlebens von Einwanderern und Einheimischen, in: Christoph Butterwegge/FH Potsdam (Hrsg.): NS-Vergangenheit, Antisemitismus und Nationalismus in Deutschland. Beiträge zur politischen Kultur der Bundesrepublik und zur politischen Bildung, Baden-Baden 1997, S. 217-238 (Nomos Verlag). Auch veröffentlicht unter dem Titel "Einwanderung und westliche Demokratien. Modelle des Zusammenlebens von Einheimischen und Migranten" In: Ernst Karpf/Doron Kiesel (Hrsg.): Migrationsbewältigung. Neue Orientierungen in der politischen Bildung Jugendlicher, Frankfurt/M. 1997, s. 33-63 (Haag + Herchen Verlag; Arnoldshainer Texte 94)

    • Ausländische Arbeiter und staatliche Ausländerpolitik in der Bundesrepublik, in: Hans-Heinrich Nolte (Hrsg.): Deutsche Migrationen, Münster 1996, S.141-150 (LIT Verlag)

    • Das Zusammenleben von Mehrheiten und Minderheiten gestalten - Eine Aufgabe in der multikulturellen Demokratie, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.): Die Wiedergeburt des nationalistischen Denkens - Gefahr für die Demokratie. Eine Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 23./24. März 1995 in Potsdam, Bonn 1995, S. 157-184 (Gesprächskreis Arbeit und Soziales Nr. 52)

    • Staatliche Politiken gegen die Diskriminierung von Zuwanderern, in: Informationsdienst zur Ausländerarbeit 3-4/1995, S. 34-43. In geänderter Form auch veröffentlicht in: Sybille Fritsch-Oppermann (Hrsg.): "Grenzenlose Nächstenliebe?" Von der multikulturellen zur interkulturellen Gesellschaft, Loccum 1996, S. 47-77 u. S. 143-145 (Evangelische Akademie Loccum,. Loccumer Protokolle 20/94)

    • Staatliche und gesellschaftliche Maßnahmen gegen die Diskriminierung von Ausländern in Westeuropa, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament", B 48/1995 vom 24. November 1995, S.10-21

    • Zur Lebenssituation und Integration von älteren Migranten in der Bundesrepublik Deutschland, in: Wolfgang Seifert (Hg.): Wie Migranten leben. Lebensbedingungen und soziale Lage der ausländischen Bevölkerung in der Bundesrepublik, Berlin 1995, S.61-73 (Dokumentation eines Workshops am Wissenschaftszentrum Berlin, 20.-21.1.1995; Forschungsschwerpunkt Sozialer Wandel, Institutionen und Vermittlungsprozesse. Abteilung: Sozialstruktur und Sozialberichtserstattung FS III 95-401)

    • Staatliche Maßnahmen gegen die Diskriminierung von Zuwanderern als "policy". Zu Elementen, Logiken und Problemen eines Politikfeldes, in: Detlef Thofern, Sonja Gabbani, Wilhelm Vosse (Hrsg.): Rationalität im Diskurs. Festschrift für Rudolf Wolfgang Müller zum 60. Geburtstag, Marburg 1994, S.209-242 (Diagonal Verlag)

    • Inequality and discrimination against minority groups in the local labour market and in companies, in: Bernhard Blanke and Randall Smith (Ed.): The future of the medium-sized city in Britain and Germany, London 1993, S. 237-260 (Anglo-German Foundation)

    Zum Seitenanfang

    Mitgliedschaften

    • Deutsche Vereinigung für Politische Bildung

    • Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (Sektion Politische Wissenschaft und Politische Bildung; Arbeitskreise "Migrationspolitik" und "Interkultureller Demokratievergleich")

    • Mitglied des Redaktionsbeirates der Zeitschrift " Migration und soziale Arbeit"

    Zum Seitenanfang