• Zielgruppen
  • Suche
 

Restplätze des IPW/ISH

Sobald das reguläre Auswahlverfahren für das jeweilige Akademische Jahr abgeschlossen ist, besteht die Möglichkeit, sich auf einen noch freien Platz an einer unserer Partneruniversitäten zu bewerben. Für diese Restplätze gilt ein gesondertes Auswahlverfahren (siehe unten).

Außerdem werden die übrigen Plätze der Restplatzbörse des Hochschulbüro für Internationales (HI) zur Verfügung gestellt, so dass Bewerbungen auch von Studierenden aus anderen Fachbereichen möglich sind. Die Restplatzbörse des HI ist gewöhnlich ab April des Jahres verfügbar.

Nachträgliches Bewerbungsverfahren

Nach Veröffentlichung der Restplatzliste ist es möglich, sich auf einen freien Erasmus-Platz an einer unserer Partneruniversitäten zu bewerben. 

Ähnlich wie beim regulären Auswahlverfahren muss als erster Schritt ein Bewerbungsbogen (siehe unten) ausgefüllt und bei der Koordinationsstelle zu den Sprechzeiten eingereicht oder postalisch an folgende Adresse zugesandt werden:

  • Institut für Politische Wissenschaft
  • Erasmus
  • Schneiderberg 50
  • 30167 Hannover

Der zweite Schritt ist das persönliche Bewerbungsgespräch. Die Auswahl der Kandidaten wird auf Basis fachlicher Kriterien wie beispielsweise Studienschwerpunkten und Forschungsinteressen sowie anderer Aspekte wie z.B. Sprachkenntnissen, Motivation oder Dringlichkeit für das weitere Studium getroffen.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Die Einladung zu dem Auswahlgespräch erfolgt stets am Ende des Bewerbungsmonats und wird voraussichtlich in der Mitte des Folgemonats stattfinden. Die Bewerbungsfrist für einen Aufenthalt im Wintersemester endet am 15. Juni und für einen Aufenthalt im Sommersemster am 15. Dezember vor dem Semesterbeginn.

Bewerbungsfristen der Partneruniversitäten können von uns nicht berücksichtigt werden und müssen vorher selbst in Erfahrung gebracht werden.

Der Bewerbungsbogen steht hier zur Verfügung: