• Zielgruppen
  • Suche
 

Symposium zur EU-Ratspräsidentschaft der Republik Zypern

"Seinen Nachbarn näher - Südliche Dimensionen der Nachbarschaftspolitik"

Anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft der Republik Zypern veranstalteten das Europäische Informations-Zentrum Niedersachsen (EIZ) und der Arbeitsbereich Internationale Beziehungen des Instituts für Politische Wissenschaft der LUH am 28.11.2012 ein gemeinsames Symposium. PD Dr. Jutta Joachim (LUH) und Michael Buckup (EIZ) eröffneten die Veranstaltung.

Die EU-Ratspräsidentschaft Zyperns und die europäische Außenpolitik

Seit Beginn des Jahres 2011 sieht sich die EU jenseits des Mittelmeeres mit rasanten Veränderungen und neuen Herausforderungen konfrontiert. Die politischen Veränderungen in den Staaten der Levante, des Maghreb und des Mashrek erfordern eine Neuausrichtung der Nachbarschaftspolitik. Dabei kommt der EU wegen der historischen Bindungen ihrer Mitgliedsländer und traditionell guter Beziehungen eine herausragende Bedeutung bei der demokratischen und der wirtschaftlichen Entwicklung ihrer Nachbarn zu.

Zypern kann hier weger seiner geographischen Lage wie auch wegen seiner Geschichte und Kultur eine wichtige Rolle nicht nur während der Ratspräsidentschaft übernehmen. Diese aktuellen Entwicklungen und neuen Rahmenbedingungen für die Nachbarschaftspolitik standen im Mittelpunkt des Symposiums.