• Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Christina Lichtmannegger

ArbeitsbereichPolitikfelder und Politische Verwaltung
Telefon0511 762 5270
Fax0511 762 4199
E-Mailc.lichtmannegger@ipw.uni-hannover.de
BüroV114
PostanschriftSchneiderberg 50, 30167 Hannover
SprechstundeDie Sprechstunde findet nach Vereinbarung statt.

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2012-2018: Promotion (Dr. phil.) mit dem Thema: Der Einfluss von Europäisierung - in Interaktion mit Verwaltungsreformen, politischen und organisatorischen Faktoren - auf den binnenorganisatorischen Wandel in der Ministerialverwaltung
  • 2010-2012: Studium der Öffentlichen Verwaltung (MPA) an der Universität Bergen in Norwegen
  • 2008-2010: Studium der Politikwissenschaft (Bachelor of Arts) an der Universität Salzburg
  • 2007-2010: Studium der Kommunikationswissenschaft (Bakk. Komm.) an der Universität Salzburg

Veröffentlichungen

  • Lichtmannegger, Christina, 2017: Bundesministerien unter Europäisierungsdruck: Die Triebkräfte von intra-organisationalem Wandel. dms, 2, S. 341-362.
  • Lichtmannegger, Christina, 2018: Task Environment Matters for Intra-ministerial Change: The Interaction of International Environment, Organizational and Opportunity Factors. International Journal of Public Administration. Epub. ahead of print 19 April 2018. DOI: 10.1080/01900692.2018.1458865

Lehrprofil

  • Klassiker der Organisations- und Verwaltungsforschung
  • Organisationaler Wandel in der Ministerialverwaltung
  • Grundlagen der Verwaltungswissenschaft
  • Reformen im deutschen Gesundheitssystem
  • Gesundheitspolitik: Akteure, Institutionen und Interessen
  • Die Rolle der Ministerialverwaltung im politischen Prozess
  • Organisationstheorien: Forschungsansätze für Public Policy und die öffentliche Verwaltung
  • Policy-Forschung: Die Wahl der passenden Theorie
  • Einführung in die Politische Wissenschaft