Publikationen

PROF. DR. CHRISTIANE LEMKE

  • Monographien

    Internationale Beziehungen: Grundkonzepte, Theorien und Problemfelder, 4. Aufl., München: de Gruyter Verlag (vormals Oldenbourg Verlag; 2018)

    Germany Today: Politics and Policies in a Changing World, Rowman and Littlefield (2018) (mit Helga A. Welsh)

    Richtungswechsel. Reformpolitik der Obama-Administration, Wiesbaden: VS Verlag 2011

    Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Anspruch oder Wirklichkeit? Reihe „Europa als politischer Raum“, Bd. 3, Münster: LIT 2010 (mit Volker Epping und Alim Baluch) 

    Migration und Menschenrechte in EuropaReihe "Europa als politischer Raum", Bd. 2, Münster: LIT Verlag 2009 (mit Heike Brabandt, Volker Epping, Jan Martin Hoffmann und Ines Katenhusen) 

    Amerikabilder – US-Politik zwischen Moralismus und Macht, Münster: LIT Verlag 2005
     
    Konstitutionalisierung und Governance in der EU – Perspektiven einer europäischen Verfassung, Reihe „Europa als Politischer Raum“, Münster: LIT Verlag 2005 (mit Ines Katenhusen, Jutta Joachim)

    Feministische Perspektiven der Politikwissenschaft, Reihe Lehr- und Handbücher, hrsg. v. Arno Mohr, Oldenbourg Verlag München/Wien 2000. (mit K. Braun, G. Fuchs und K. Töns) 

    Frauenbewegung und Frauenpolitik in Osteuropa, Frankfurt: Campus Verlag 1996 (mit Virginia Penrose und Uta Ruppert)

    The Crisis of Socialism in Europe, Durham: Duke University Press 1992 (mit Gary Marks)

    Die Ursachen des Umbruchs. Politische Sozialisation in der ehemaligen DDR, Opladen: Westdeutscher Verlag 1991

    Persönlichkeit und Gesellschaft. Zur Theorie der Persönlichkeit in der DDR, Opladen: Westdeutscher Verlag 1980

  • Aufsätze und Artikel

    2014: Challenging the “Ever Closer Union”: Political Consequences of the Eurozone Crisis. In: American Foreign Policy Interests: The Journal of the National Committee on American Foreign Policy, 36 (1). S.18-24

    2013: Reshaping America? Policy Choices and Policy Dilemmas in the Second Obama

    Term. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Comparative Governance and Politics, 7. S.101-116.

    2013: Angela Merkel, The Oxford Companion to Comparative Politics, ed. by Joel Krieger, New York. Vol. 2, S.88-93

    Germany ́s EU Policy: The Domestic Discourse, German Studies Review, 33/3, 2010, pp. 503-516

    Gesellschaftspolitische Kontroversen: Das Gesundheitswesen der USA“, in: Länderprofile. Edition USA, hrsg. von GATE-Germany (DAAD und HRK), Bonn 2010, S. 30

    Demokratie in der Europäischen Union: Von Nizza nach Lissabon, in: Europa-Fokus, Schwerpunkt Europawahlen, hrsg. vom EIZ Niedersachsen, März 2009

    Menschenrechte und die Bedeutung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK), in: H. Brabandt u. a. (Hg.): Menschenrechte und Migration in Europa, Reihe "Europa als politischer Raum", Bd 2, Münster: LIT Verlag 2009

    Gender Gap: Repräsentation von Frauen und Gender-Themen in der US- Präsidentschaftswahl 2008, in: Femina Politica, H. 2, 2008, S. 65-78

    Fremdbilder - Selbstbilder: Zum Wandel der transatlantischen Beziehungen seit den 1990er-Jahren, in: Joachim Brügge/ Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Hg.): Kulturstereotype und Unbekannte Kulturlandschaften am Beispiel von Amerika und Europa, Salzburger Beiträge zur Volkskunde - SBzVK 17, Salzburg 2007, S. 41-60

    Demokratie, in: Rüdiger Voigt/ Ralf Walkenhaus (Hg.): Handwörterbuch zur Verwaltungsreform, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2006, S. 72-76

    Social Europe? How Work and Family Care Influence Gender Relations, in: Puente Europa, H. 4/ 2006, S. 66-68 (Spanish: ?Europa social? Cómo influyen el trabajo y el cuidado familiar en las relaciones de género, Puente Europe, H. 4/2006, S. 34-38)

    In Search of the Social Europe: The Eastern Enlargement in Political Perspective, in: Joaquin Roy/Roberto Dominguez (Hg.): The Enlargement of the European Union, Miami University 2006

    Sheriff und Missionar: Die US-amerikanische Gesellschaft in den europäischen Köpfen, in: Zeitzeichen, 5/2006, S. 31 ff

    Verfassung und Governance. Erhöhte Legitimation durch europäische Gleichstellungspolitik? in: C. Lemke, J. Joachim, I. Katenhusen (Hg.): Konstitutionalisierung durch Governance in der EU, Münster: LIT Verlag 2006, S. 139-163

    „Right turn“? - Gesellschaft und Werte vor der US-Wahl 2004, Bundeszentrale für Politische Bildung, Informationen, November 2004

    Germany and European Integration: In Support of Eastern Enlargement, in: Ariane Landuyt (Hg.): L'espace politique dans l'histoire de l'integration européene. Les élargissement de la CEE/UE : CRIE, Bologna: il mulino 2004

    Concepts of Europe and the Eastern Enlargement in Political Perspective: In Search for the „Social Europe“, in: Ariane Landuyt (Hg.): L'espace politique dans l'histoire de l'integration européene. Les élargissement de la CEE/UE: CRIE, Bologna: il mulino 2004

    Frauen in guter Verfassung? Gleichstellungspolitik in der europäischen Union, in: Chance Europa – Chance für Frauen, Dokumentation zur 3. Frauenpolitiischen Fachtagung des Deutschen Beamtinnen Bund (dbb), Berlin 2004, S. 25-42

    Governance in der Europäischen Union – Ersatz oder Ergänzung für tradierte Herrschaftsformen in Europa? In: Hartmut Aden (Hg.), Herrschaftstheorien und

    Herrschaftsphänomene, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2004, S. 159-176 Rechtsradikalismus in den USA – ein Vergleich, in: J. Perels (Hg.): Der

    Rechtsradikalismus – ein Randphänomen? Hannover 2003, S. 133 – 146
    Aktive Bürgerschaft und Demokratie in der EU, in: A. Klein u. a., Bürgerschaft und

    Demokratie in Europa, Opladen: Leske und Budrich 2003, S. 101-116

    Demokratie in Amerika - Kann Europa von der US-amerikanischen Erfahrung lernen ? in: Ines Katenhusen und Wolfram Lamping (Hg.), Demokratien in Europa. Der Einfluß der europäischen Integration auf Institutionenwandel und neue Konturen des demokratischen Verfassungsstaates, Opladen: Leske und Budrich 2003, S. 117-135

    Social Citizenship and Institution Building: EU-Enlargement and the Restructuring of Welfare States in East Central Europe, Center for European Studies Working Paper Series, 01.2, Harvard University, April 2001

    Can Germany Modernize? Migration and Citizenship in the Federal Republic of Germany, in: Harvard Focus Europe No. 4, 2001, S. 23-26

    Transformation politischer Systeme in Mittel- und Osteuropa, in: Claus Leggewie and Richard Münch (Hg.): Politik im 21. Jahrhundert, Frankfurt a. M.: suhrkamp Verlag 2001

    Entgrenzungen im Zeitalter der Globalisierung: Hannah Arendt über Macht, Gewalt und die Paradoxien des Nationalstaats, in: Ruth Stanley (Hg.): Konflikt und Gewalt in der globalisierten Welt, Festschrift für Ulrich Albrecht, Opladen: Westdeutscher Verlag 2001

    Bürgerbewegungen in West- und Ostdeutschland, in: Zweimal Deutschland: Auf dem Weg zur Einheit? Hrsg. v. d. Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Heidelberg: Universitätsverlag 2001, S. 119-132

    Changing the Rules of the Game. The Role of Law and the Effects of Party Reforms on Gender Parity in Germany, in: Charles S. Maier und Jytte Klausen (Hg.): Has Liberalism Failed Women? Parity, Quotas, and Political Representation, New York 2001, pp. 123-139

    Internationale Beziehungen aus der Sicht der Frauen- und Geschlechterforschung, in: K. Braun/ G. Fuchs/ C. Lemke/ K. Töns (Hg.): Feministische Perspektiven der Politikwissenschaft, München/Wien: Oldenbourg Verlag 2000, S. 315-331

    Europa als politischer Raum. Konzeptionelle Überlegungen zur aktiven Bürgerschaft und zur Demokratie in Europa, in: Kritische Justiz, 32 Jg. (1999), H. 1, S. 1-12

    From Peaceful Revolution to Contentious Actions: Protest in East Germany Before and After Unification, in: Grzegorz Ekiert/Jan Kubik (Hg.), Protest and Democratization in East Central Europe, Forschungsbericht-Manuskript, Harvard University 1999

    Neue soziale Bewegungen, in: Thomas Ellwein/Everhard Holtmann (Hg.): 50 Jahre Bundesrepublik. Rahmenbedingungen - Entwicklungen - Perspektiven, Opladen: Westdeutscher Verlag 1999, S. 440-453

    Feministische Demokratietheorie und der Streit um Differenz, in: Axeli Knapp
    (Hg.): Feminismus, Kritische Theorie, Postmoderne, Frankfurt a. M.: Campus Verlag 1998, S. 216-241 (mit Katrin Töns)

    Die neue Ostpolitik als innere Reform, in: Michael Buckmiller und Joachim Perels (Hg.): Opposition als Triebkraft der Demokratie. Bilanz und Perspektiven der zweiten Republik, Hannover: Offizin 1998, S. 174-191

    Contentious Actions in Comparative Perspective: Is East Germany a Special Case?, in: Journal of Social Sciences, Vol. 2, April-June 1998, No. 2-3, S. 135-142

    Citizenship and European Integration, in: World Affairs, Vol. 160, 4/1998, S. 212-217.

    Nachholende Mobilisierung: Demokratisierung und politischer Protest in post- kommunistischen Gesellschaften, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zum Parlament, B 5/97, 24. Jan. 1997, S. 29-37

    Protestverhalten in Transformationsgesellschaften, in: Politische Vierteljahresschrift, H. 1/1997, S. 50-78

    Crossing Borders and Building Barriers: Citizenship and the Process of European Integration in Germany, in: Louise A. Tilly und Jytte Klausen (Hg.), European Integration in Social and Historical Perspective from 1850 to the Present, Boulder, CO: Row and Littlefield 1997, S. 85-102

    Natives, Strangers, and Foreigners. Constituting Germans by Constructing Others, in: Konrad H. Jarausch (Hg.): After Unity. Reconfiguring German Identities, Providence und Oxford: Berghahn Books 1997, S. 61-102 (mit Jeffrey Peck, Mitchell Ash)

    Europäische Union/Europäische Zusammenschlüsse, in: Ulrich Albrecht, Helmut Volger (Hg.), Lexikon der Internationalen Politik, München/Wien. Oldenbourg Verlag 1997, S. 129-130

    Polska i Niemcy w kontekscie europejskiej polityki bezpieczenstwa, in: Polska Niemcy Przyszlosc, hrsg. v. Barbary Mikulskiej-Goralskiej und Witolda M. Goralskiego, Warschau 1996, S. 89-96

    Frauen und Politik in den Transformationsprozessen Osteuropas, in: Christiane Lemke, Virginia Penrose, Uta Ruppert (Hg.): Frauenbewegung und Frauenpolitik in Osteuropa, Reihe "Politik der Geschlechterverhältnisse" Bd. 6, Frankfurt/New York: Campus Verlag 1996

    Women and Politics: The New Federal Republic of Germany, in: Barbara Nelson, Najma Chowdhury (Hg.): Women and Politics World Wide, Yale University Press 1994, S. 324- 341

    Sozialpolitik als Geschlechterpolitik. Über Ursprünge und Entwicklungen des amerikanischen Wohlfahrtstaates, in: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung, 3. Jg. (1993), H. 1, S. 88-99

    Neue Partikularismen in der amerikanischen Demokratischen Partei am Beispiel der Präsidentschaftswahlen 1988, Amerikastudien. American Studies, H. 1 (1992), S. 361-376

JAKOB WIEDEKIND

  • Studienbeiträge

    Wiedekind, J. (im Erscheinen; 2019): Die transatlantischen Beziehungen unter Trump: Implikationen von „America first“ für die amerikanisch-europäische Wertegemeinschaft. In: KFIBS Studienreihe zu den transatlantischen Beziehungen. Baden-Baden: Tectum Verlag (Teil der Nomos Verlagsgesellschaft).

    Wiedekind, J. (im Erscheinen; 2019): Der außenpolitische Kurs der Trump-Administration und europäische Antworten darauf: Turbulenzen zwischen miteinander fremdelnden Freunden. In: ebd.

  • Sonstiges

    Wiedekind, J. & Lemke, C. (2018): Transatlantische Turbulenzen: Die Beziehungen zwischen Europa und den USA nach der Wahl von Donald Trump. Universitätsmagazin der Leibniz Universität Hannover, 2–4.

NINA WÜSTEMANN

NATALIA DALMER