Internationale Beziehungen

DER ARBEITSBEREICH

Der Arbeitsbereich „Internationale Beziehungen“ beschäftigt sich zum einen mit der Entwicklung des internationalen Systems sowie mit den Institutionen, Normen und Prozessen auf internationaler sowie europäischer Ebene. Er konzentriert sich zum anderen auch auf Global Governance und transnationale Akteure sowie auf die europäische Integration und die EU. Im Zentrum des Interesses steht dabei die theoriegeleitete Analyse ausgewählter Probleme mittels qualitativer Methoden.

v.l.n.r.: Joséphine Sangaré, Jakob Wiedekind, Natalia Dalmer, Emily Lamprecht, Christiane Lemke, Sebastian Kahlfuß, Nina Wüstemann

BETREUUNG VON ABSCHLUSSARBEITEN

Aufgrund der hohen Nachfrage gilt für alle, die eine Abschlussarbeit im Bereich "Internationale Beziehungen" schreiben wollen, Folgendes: Mindestens acht Wochen vor dem geplanten Anmeldetermin der Abschlussarbeit ist ein Exposé einzureichen. Die Anforderungen an ein solches Exposé entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Handout des Arbeitsbereichs. Zudem muss zuvor die Modulprüfung (HA) im VM5 erbracht worden sein. 

LEHRE

Aktuelle Lehrveranstaltungen des Arbeitsbereiches finden Sie im aktuellen Kommentierten Vorlesungsverzeichnis (KVV) des Instituts für Politikwissenschaft.

Erasmus

Informationen rund um das Erasmus-Programm finden Sie unter Studium oder Sie kontaktieren unseren Erasmus-Koordinator Sebastian Kahlfuß.

Model United Nations

Informationen rund um das Projekt Model United Nations finden Sie auf der entsprechenden Seite unter Studium