InstitutArbeitsbereiche
Politische Soziologie

Politische Soziologie

Der Arbeitsbereich Politische Soziologie beschäftigt sich mit der empirischen Analyse der auf die Sphäre der Politik bezogenen Kenntnisse, Einstellungen, Wertorientierungen und Verhaltensweisen der Bürgerinnen und Bürger.

AUSRICHTUNG IN DER LEHRE

Die Forschungstätigkeit des Arbeitsbereichs ist durch quantitative Methoden geprägt. Dementsprechend legen wir auch in der Lehre nicht nur Wert auf die Vermittlung politisch-soziologischer Theorien und Erkenntnisse, sondern vermitteln in diesem Zusammenhang auch tiefergehende Kenntnisse hinsichtlich der Methodik statistischer Datenauswertung.

LEHRANGEBOT

  • BA-Studium

    BASISMODUL "POLITISCHE SOZIOLOGIE" (BM2)

    Das Basismodul setzt sich zusammen aus den beiden Vorlesungen

    • "Einführung in die Politische Soziologie" und
    • "Klassische Studien der Politischen Soziologie".

    Es wird empfohlen, die Vorlesung "Klassische Studien der Politischen Soziologie" im Anschluss an die Vorlesung "Einführung in die Politische Soziologie" zu besuchen. 

    Die Modulprüfung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Vorlesung "Klassische Studien der Politischen Soziologie".

    VERTIEFUNGSMODUL "POLITISCHE SOZIOLOGIE" (VM 2)

    Das Vertiefungsmodul "Politische Soziologie" setzt sich zusammen aus zwei Seminaren. In den Seminaren werden über die Semester hinweg jeweils unterschiedliche Themen und/oder Forschungstechniken der Politischen Soziologie behandelt.  

    Die Professur "Politische Soziologie" betreibt theoriegeleitete quantitativ-empirische Forschung. Die Wahl des Vertiefungsmoduls "Politische Soziologie" setzt daher sehr gute Kenntnisse der Methoden der Empirischen Sozialforschung sowie der sozialwissenschaftlichen Statistik voraus. Das Modul "Politikwissenschaftliche Methoden" (ME) sollte vor dem Besuch unserer Seminare im Vertiefungsmodul erfolgreich abgeschlossen sein.

  • MA-Studium

    GRUNDLAGENMODUL "POLITISCHE SOZIOLOGIE" (M IV)

    Das Grundlagenmodul setzt sich zusammen aus den beiden Seminaren

    • "Forschungswerkstatt I" (jeweils im Wintersemester) und
    • "Forschungswerkstatt II" (jeweils im Sommersemester)

     

    Der Arbeitsbereich "Politische Soziologie" betreibt theoriegeleitete quantitativ-empirische Forschung. Die Wahl des Fachs "Politische Soziologie" im Master-Studium der Politikwissenschaft setzt daher sehr gute Kenntnisse der Methoden der Empirischen Sozialforschung sowie der sozialwissenschaftlichen Statistik voraus.

    VERTIEFUNGSMODUL "POLITISCHE SOZIOLOGIE" (M V)

    Das Vertiefungsmodul besteht aus dem Seminar

    • "Forschungswerkstatt III" (jeweils im Wintersemester). 

     

    Der Besuch dieser Veranstaltung setzt zwingend den Besuch des Grundlagenmoduls, bestehend aus den beiden Seminaren "Forschungswerkstatt I" sowie "Forschungswerkstatt II" voraus.

    MODUL "MASTERARBEIT" (M VII)

    Im Rahmen des Moduls "Masterarbeit" besuchen Sie die

    • "Forschungswerkstatt IV" (jeweils im Sommersemester).