M.A. Jakob Wiedekind

M.A. Jakob Wiedekind
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
118
M.A. Jakob Wiedekind
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
118
Funktionen
Vorstand
Institut für Politikwissenschaft
Stellvertretung der BAföG-Beauftragten
Beauftragte und Ansprechpersonen für Studierende und Studieninteressierte des Instituts für Politikwissenschaft

New Publication:


Hinweis auf den Blog zum Wahljahr 2020 in den USA

Folgen Sie diesem Link, um auf den Blog zum Wahljahr 2020 in den USA zuzugreifen! Dort finden Sie aktuelle Analysen, Informationen und vieles mehr rund um den Wahlkampf in den USA.

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Das politische System der USA
  • Transatlantische Beziehungen
  • Konzepte von Macht in internationalen Beziehungen
  • Die Europäische Union und ihr politisches System
  • Außenpolitikanalyse

CV

  • Beruflicher Werdegang

    September - Oktober 2021

    Visiting Scholar an der University of North Carolina at Chapel Hill, NC, USA

    Oktober 2017 – Aktuell

    Wissenschaftlicher Mitarbeit am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover; Titel der Dissertation: "The Assertive Presidency – Understanding Preemptive Executive Pressure on Legislative Outcomes in American Foreign Policy"

    Juli - September 2017

    Praktikum an der deutschen Botschaft in Wellington, Neuseeland.

    Februar 2016 - Juni 2017

    Studentische Hilfskraft im internationalen Drittmittelprojekt "Militarization 2.0. Militarization's social media footprint through a gendered lens"

    Oktober 2015 - Juni 2017

    Studentische Hilfskraft und Tutor im Arbeitsbereich Internationale Beziehungen

  • Stipendien
    • Forschungsstipendium des DAAD: Sep.-Okt. 2021: Visiting Scholar an der UNC at Chapel Hill
    • Auslands-Stipendium der Graduiertenakademie: Sep.-Okt. 2019: UNC at Chapel Hill (North Carolina; USA); American University in Washington D.C., Emory College in Atlanta und Vanderbilt University in Nashville
    • Auslands-Stipendium Gefördert durch das PROMOS Programm und durch die Graduiertenakademie: Vom 06.09.-28.09.2018: UNC at Chapel Hill (North Carolina; USA) inklusive Gesprächen am Emory College, Atlanta, sowie an der Vanderbilt University, Nashville. 
  • Unterstützung für die Disziplin

    Berufungskommissionen

    • Stimmberechtigtes Mitglied der Berufungskommission für die W2 Professur "Quantitative Methoden der Politikwissenschaft" am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover

    Peer Reviewer

    • SN Social Sciences
  • Mitgliedschaften und Funktionen

    Akademische Selbstverwaltung 

    • Stimmberechtigtes Mitglied des Vorstands des IPW als Mittelbauvertreter seit November 2017
    • Stimmberechtigtes Mitglied des Gemeinsamen Prüfungsausschusses für den Fächerübergreifenden Bachelor und den MA Lehramt an Gymnasien
    • Stellv. Bafög-Beauftragter
    • Koordinator der Webredaktion des IPW
    • Co-Organisator des Institutskolloquiums 

     

    Mitgliedschaften

  • Ausbildung

    Seit Juni 2018
    Doktorand am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover: Titel der Dissertation "Congress and President in the Decision-Making-Process of American Foreign Policy - Analysis of a Contested Balance"

    2015-2017
    M.A. Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover: Schwerpunkt: Internationale Beziehungen; Abschluss: Master of Arts with distinction; Titel der Abschlussarbeit: The US Elections 2016 and the Concept of Power in International Relations

    2012-2015
    B.A. Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover: Schwerpunkte: Internationale Beziehungen und Politische Systeme/Regierungslehre, Abschluss: Bachelor of Arts, Titel der Abschlussarbeit: Uganda - Eine Analyse europäischer Entwicklungszusammenarbeit unter besonderem Fokus auf den Wirtschaftssektor

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2022/23: 

Qualitative Methoden in den IB (MIV)
Mittwochs (wöchentlich), 10:00-12:00 Uhr, 19.10.2022 - 25.01.2023, Hauptveranstaltung, Ort: Raum 015, Gebäude 3109.

Multilateralism in Uncertain Times – Challenges and Opportunities in Transatlantic Relations (BA VM5): 
Donnerstags (wöchentlich), 14:00-16:00 Uhr, 14.04.2022 - 21.07.2022, Hauptveranstaltung, Ort: Raum 411, Gebäude 3109.