• Zielgruppen
  • Suche
 

International Civic Education Symposium

„Building Democratic Citizenship in Europe through Youth Civic Engagement in Schools“

LeitungProf. Dr. Dirk Lange; Prof. Dr. Murray Print; KoordinationSara Alfia Greco

Förderer: VolkswagenStiftung; Volumen: 50.600 EUR; Laufzeit: 2010 - 2011

 

An Invited International Symposium on Building Democratic Citizenship in Europe through Civic Engagement

In Kooperation mit der University of Sydney veranstaltet der Arbeitsbereich AGORA Politische Bildung an der Leibniz Universität Hannover vom 18.-20. April  ein international besetztes Symposium zum Thema „Förderung demokratischer (Staats-) Bürgerschaft in Europa durch gesellschaftspolitisches Engagement Jugendlicher“. 30 führende Sozialwissenschaftler, Bildungsexperten, Politikforscher und –didaktiker sowie wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus dem In- und Ausland werden sich drei Tage der Verständigung über Möglichkeiten, Strategien und Herausforderungen der Förderung demokratischer (Staats-) Bürgerschaft durch gesellschaftspolitisches Engagement von Jugendlichen widmen

  • um Schlüsselkompetenzen zu definieren, die für die künftige Rolle von Jugendlichen und jungen Menschen als aktive (Staats-)Bürger in Europa benötigt werden,
  • um jene Kompetenzen auf schulbezogene Strategien und Curricula zu übertragen,
  • um einen Pool aus Fachleuten und Nachwuchsforschern (Politischen Bildnern, Fachdidaktikern, Schul- und Unterrichtsforschern, Pädagogen und Bildungsreferenten) aus ganz Europa aufzubauen, zu vernetzen und schließlich
  • um Anstöße für Konzepte, Publikationen und Materialien zu liefern, welche die

definierten Kompetenzen beinhalten und mit Hilfe von Forschungsplattformen und politischen Initiativen eine nachhaltige Implementierung der entwickelten Kompetenzen und Curricula verwirklichen.

 

Kontakt: Prof. Dr. Dirk Lange,  AGORA Politische Bildung, Institut für Politische Wissenschaft,  0511/762-4698, agoraipw.uni-hannover.de

Das ICE-Symposium wird von der VolkswagenStiftung unterstützt und in Kooperation mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung durchgeführt.