• Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrgebiet "Politische Soziologie"

Die Politische Soziologie als Teildisziplin sowohl der Politikwissenschaft als auch der Soziologie beschäftigt sich mit den vielfältigen Interdependenzen zwischen Gesellschaft und Politik.

Besondere Aufmerksamkeit widmen die am Lehrgebiet arbeitetenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei dem Wirken und der Funktionsweise intermediärer Organisationen wie Parteien, Gewerkschaften und Verbänden sowie alten und neuen sozialen Bewegungen.

Da sich die Zuweisung und Legitimation politischer Macht in repräsentativen parlamentarischen Demokratien im wesentlichen durch Wahlen vollzieht, bildet die empirische Wahlforschung einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt des Lehrgebiets. 

Einen weiteren Schwerpunkt der Politischen Soziologie in Hannover bilden die empirische Einstellungs- und Werteforschung.