• Zielgruppen
  • Suche
 

Natalia Dalmer, Dipl. Soz.-Wiss.

Natalia Dalmer, Dipl. Soz.-Wiss.
Telefon0511/762-19026
E-Mailn.dalmeripw.uni-hannover.de
StandortSchneiderberg 50,  V 118
Sprechstundenach Vereinbarung

Werdegang

  • seit 2016: Co-Koordinatorin von Model United Nations (MUN) am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover
  • 2012 - 2019: Promotion in der Politikwissenschaft (Schwerpunkt: Internationale Beziehungen) and der Leibniz Universität Hannover (Titel der Dissertation: "Building Environmental Peace: The UN Environment Programme as an Open System, Knowledge Creation, and Change)
  • 2014 - 2015: ERASMUS-Koordinatorin des Instituts für Politikwissenschaft und des Instituts für Soziologie der Leibniz Universität Hannover
  • Seit Oktober 2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Univeristät Hannover
  • 2009 - 2011: Mitarbeiterin am Forschungsprojekt "Gender Mainstreaming und Sicherheit" (Jutta Joachim und Andrea Schneiker)
  • 2009 - 2011: Mitarbeiterin am Forschungsprojekt "Humanitäre Hilfe und Sicherheit" (Andrea Schneiker)
  • 2003 – 2011: Studium der Sozialwissenschaften (Soziologie, Sozialpsychologie und Politikwissenschaft) an der Leibniz Universität Hannover sowie der Soziologie und Internationalen Beziehungen an der Cardiff University (2007-2008, ERASMUS); Titel der Abschlussarbeit “Normunternehmer und die Responsibility to Protect

 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Internationale Organisationen
  • Wissensentwicklung in den internationalen Beziehungen
  • Normen in den IB
  • internationale Umweltpolitik
  • Sicherheitspolitik und Friedensbildung
  • Genderfragen in den Internationalen Beziehungen

Lehre

SoSe 2019

  • Environmental Security (VM 5), mit Nina Wüstemann
  • Problems of International Organizations (M IV)

WiSe 2018/19

  • Knowledge in International Organizations (M V)

SoSe 2018

  • Problems of International Organizations (M IV)

WiSe 2017/18

  • Peacebuilding in the United Nations (VM 5)

SoSe 2017

  • Problems of International Organizations (M IV)

WiSe 2016/17

  • Becoming Experts: the role and relevance of knowledge in IOs (VM 5)

Auslandsaufenthalte

  • Sept. 2017: Forschungsaufenthalt and der New York University (NYU)
  • März/April 2014: Forschungsaufenthalt and der New York University (NYU)
  • Okt. 2013: Forschungsaufenthalt an der New York University (NYU) (DAAD Stipendium)
  • Jun - Okt 2008: UNHCR Tbilisi (DAAD Stipendium)
  • Aug-Okt 2006: Tambacounda Senegal (EZ mit Schwerpunkt Genderarbeit)

Mitgliedschaften

Publikationen

(2014) Learning in International Organizations. In: Junge UN-Forschung. Ein Blog der AG Junge UN-Forschung in der DGVN. http://jungeunforschung.wordpress.com/2014/08/31/learning-in-international-organizations/


(2016) mit Jutta Joachim: Agenda Setting in the United Nations, in Zachariadis, Nikolaos (Hg.) Handbook of Public Policy Agenda Setting. Cheltenham: Edward Elgar, S. 367-388