ForschungPolitikfelder und Politische Verwaltung
Forschungsprojekt Politisch-Administrative Elite 2017 (PAE 2017)

Forschungsprojekt "Politisch-Administrative Elite (PAE)"


KURZINFO

PAE ist die Fortführung einer seit den 1970er Jahren mehrfach durchgeführten Befragung von Spitzenbeamt*innen in Deutschland. Das Ziel dieser Befragung besteht traditionell darin, Erkenntnisse über die Tätigkeiten, das Politik- und Rollenverständnis sowie die Sozialisationsbedingungen dieser wichtigen Personengruppe zu erhalten. Die breite Datenbasis ermöglicht neben Längs- und Querschnittanalyen zu persönlichem Hintergrund, Einstellungen und Entscheidungsverhalten der politisch-administrativen Elite ebenso Kausalanalysen. Somit kann ein breites Spektrum verwaltungswissenschaftlicher Fragestellungen beantwortet werden. Für nähere Informationen, klicken Sie hier oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und werden diese Homepage projektbezogen aktualisieren.


PUBLIKATIONEN

2019:

Ebinger, Falk/ Veit, Sylvia and Fromm, Nadin. 2019. The Partisan-Professional Dichotomy revisted: Politicization and Decision-Making of Senior Civil Servants. In: Public Administration 97 (4). DOI: 10.1111/padm.12613.

Veit, Sylvia, und Falk Ebinger. 2019. Same same but different? Administrative Roles and Politicization in Ministerial Bureaucracies. Paper presented at Section The Politics of Bureaucracy, Panel: The preferences, motivations and decision behaviour of policy bureaucrats, European Consortium for Political Research (ECPR) General Conference, University of Wroclaw, Polen, 4-7 September 2019.

Strobel, Bastian, Sylvia Veit, und Falk Ebinger. 2019. Representative Bureaucracy: Passive and Active Representation in German Ministries and Agencies. Paper presented at “Politics and Public Administration within Core Executives”, International Conference on Public Policy, Montreal, 2 6-28 Juni 2019. Kanada. 

Veit, Sylvia. 2019. Career Patterns in Administrations. In: Oxford Encyclopedia of Public Administration, Hrsg. B. Guy Peters und Ian Thynne, Oxford: Oxford University Press (forthcoming).

Jann, Werner and Sylvia Veit. 2019. Politics and Public Administration. In: Public Administration in Germany, Hrsg. Sabine Kuhlmann, Isabella Proeller, Dieter Schimanke und Jan Ziekow, London: Palgrave (forthcoming).

2018:

Veit, Sylvia, Nadin Fromm, und Falk Ebinger. 2018. “Nein zu sagen ist eine unserer wichtigsten Pflichten.” Politisierung, Rollenverständnis und Entscheidungsverhalten von leitenden Ministerialbeamt*innen in Deutschland.” der moderne staat (dms) – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management 11 (2), 413-436. doi.org/10.3224/dms.v11i2.02

Ebinger, Falk, Nicolas Lux, Christoph Kintzinger und Benjamin Garske. 2018. Die Deutsche Verwaltungselite der Regierung Brandt bis Merkel II. Herkunft, Zusammensetzung und Politisierung der Führungskräfte in den Bundesministerien. der moderne staat (dms) – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management 11 (2), 389-411. https://doi.org/10.3224/dms.v11i2.01

Ebinger, Falk, Steffen Zabler, Christian Person, Frederike-Sophie Niemann, und René Geißler. 2018. Wirksame Finanzaufsicht über die Kommunen. Dimensionen und Determinanten der Umsetzungspraxis. der moderne staat (dms) – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management 11 (1), 167-189. http://dx.doi.org/10.3224/dms.v11i1.02

2017:

Vedder, Stefanie und Sylvia Veit. 2017. Politische Kultur und Parteipolitisierung von Staatssekretären in den alten und neuen Bundesländern. der moderne staat (dms) – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management 10 (1), 153-168. https://doi.org/10.3224/dms.v10i1.08

Veit, Sylvia, Thurid Hustedt, und Tobias Bach. 2017. Dynamics of change in internal policy advisory systems: the hybridization of advisory capacities in Germany. Policy Sciences 50 (1), 85-103.  https://doi.org/10.1007/s11077-016-9266-9

2016:

Veit, Sylvia und Simon Scholz. 2016. Linking administrative career patterns and politicisation: Signalling effects in the careers of top civil servants in Germany. International Review of Administrative Sciences (IRAS) 82 (3), 516-535. https://doi.org/10.1177/0020852314564310

2015:

Veit, Sylvia. 2015. Parteipolitische Unterschiede bei der Selektion von Spitzenbeamten. In: Der gut organisierte Staat, Hrsg. Döhler, Marian, Jochen Franzke, und Kai Wegrich, 317-338. Berlin: edition Sigma. https://doi.org/10.5771/9783845262703-318                    

2014:

Enkler, Jan und Falk Ebinger. 2014. What frames Top Administrators' Behaviour? Explaining Functional Politicization of Elite Civil Servants. Paper presented at PSG VII: Quality and Integrity of Governance, European Group for Public Administration (EGPA) Annual Conference 2014. 10.-12. September 2014, Speyer.

Kintzinger, Christoph und Falk Ebinger. 2014. Research at the Leading-String? Perceptions and Experiences of Administrative Elites in German Federal Agencies. Paper presented at International Political Science Association (IPSA) 23rd World Congress of Political Science. 19.-24 Juli 2014, Montréal.

2012:

Ebinger, Falk und Carina Schmitt. 2012. Autonomie und Autonomieeffekte: Theoretische und methodische Erläuterungen. PVS – Politische Vierteljahresschrift, Heft 53/1, 98-108. http://www.jstor.org/stable/24203307

Bogumil, Jörg, Falk Ebinger, und Linda Jochheim. 2012. Spitzenbeamte und ihr Verhalten bei politisch relevanten Entscheidungen. In: Bürokratie im Irrgarten der Politik. Gedächtnisband für Hans-Ulrich Derlien. Schriftenreihe der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaft, Band 36. Hrsg. Dieter Schimanke, Sylvia Veit und Hans-Peter Bull, Baden-Baden: Nomos. 151-174. PDF

2010:

Ebinger, Falk und Carina Schmitt. 2010. Alles eine Frage des Managements? Wie Autonomierechte die Handlungsfreiheit des administrativen Führungspersonals beeinflussen. PVS – Politische Vierteljahresschrift, Heft 51/1, S. 69-93. http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs11615-010-0002-3

2009:

Ebinger, Falk und Linda Jochheim. 2009. Wessen loyale Diener? Wie die große Koalition die deutsche Ministerialbürokratie veränderte. dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, Heft 2/2009, S. 335-353. http://www4.rz.rub.de:8503/mam/content/regionalpolitik/dms_2009_2.pdf

Siehe auch die Besprechung in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 21.02.2010.

2006:

Schwanke, Katja und Falk Ebinger. 2006. Politisierung und Rollenverständnis der deutschen Administrativen Elite 1970 bis 2005. Wandel trotz Kontinuität. PVS – Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 37: Politik und Verwaltung. 227-249. http://www.sowi.rub.de/mam/content/regionalpolitik/forschung/schwanke_ebinger_06-politisierung_und_rollen-pvs.pdf

 

Weiterführende Literatur

Aberbach, Joel D., Robert D. Putnam, Bert A. Rockman. 1981. Bureaucrats and Politicians in Western Democracies. Cambridge, Mass./London: Harvard University Press.

Derlien, Hans-Ulrich. 2008. Die politische und die administrative Elite der Bundesrepublik. In: Werner Jann und Klaus König Hrsg. Regieren zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Tübingen: Mohr Siebeck, S. 291-328.

Mayntz, Renate und Hans-Ulrich Derlien. 1989. Party Patronage and Politicization of the West German Administrative Elite 1970 – 1987 – Toward Hybridization? Governance 2(4), S. 384-404. DOI: 10.1111/j.1468-0491.1989.tb00099.x